01 30WORKS GALERIE

VORSCHAU

VORSCHAU

Kölnbilder @ 30works

Thomas Baumgärtel

Ausstellung: 25.6. – 8.7.2021

Eröffnung: 25. Juni 2021, 12 Uhr

Mi–Sa von 12–18h

 

30WORKS GALERIE
Pfeilstraße 47
50672 Köln

+49-221-33 77 99 99
hello@30works.de
www.30works.de


Kölnbilder @ 30works
Die Stadt als energetischer Topos. Als Ort der Inspiration, Genese und künstlerischen Selbstfindung: Das ist das zentrale Thema der Ausstellung „Kölnbilder“ von Thomas Baumgärtel. In seinem breitgefächerten Oeuvre, das von Urban Art über Installations- und Performancekunst bis hin zur klassischen Malerei reicht, hat der Wahlkölner sich immer wieder mit den spezifischen Besonderheiten der Domstadt auseinandergesetzt. So zeigt seine „Graue Serie“ fotorealistische Ansichten von Landmarks und bekannten Bauten, die durch leichte Unschärfen eine mystische Wirkung erzielen, während seine gesprayten Domarbeiten dem Jahrtausendbau bislang ungekannte ästhetische Perspektiven abringen. Im spannenden Kontrast dazu stehen seine mal unbedarft anmutenden, mal explizit sardonischen Sprühwerke auf Emaille, Holz oder Metall.


Im Zuge der letzten Monate, wo der Reise- und Bewegungsradius pandemiebedingt stark einschränkt war, hat Baumgärtel „sein“ Köln nochmals völlig neu entdeckt. Und die Stadt als Freiluftatelier und kreative Spielwiese genutzt. So zeigen die neuesten Werke des Multikünstlers entfesselte Pippi Langstrumpf-Stencils, die eine Würdigung der Kleinsten darstellen; mithin jenen, die besonders unter den aktuellen Umständen zu leiden hatten. Sowie eine Impfbanane, die - typisch Baumgärtel – ein gesellschaftlich brisantes Thema humorvoll in den Kunstkontext überführt.

Selbstverständlich beachten wir bei uns in der 30works-Galerie die Corona-Regeln und bitten darum, einen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen. Wir achten natürlich auch darauf, dass nicht mehr als die erlaubte Anzahl von Gästen sich gleichzeitig in den Galerieräumen befindet und die Sicherheitsabstände eingehalten werden können. Für Handdesinfektionsmittel ist gesorgt und sollte mal eine Maske fehlen, so stellen wir gerne eine medizinische Einwegmaske zur Verfügung.

Ausstellung: 25.6. – 8.7.2021

Eröffnung: 25. Juni 2021, 12 Uhr

Mi–Sa von 12–18h

 

ARCHIV

Terence Carr: Goddess, Bronze

Igor Taritas: Exterior 4, Gemälde auf Holz

Johann Büsen: Mother, Digital Composing

ARCHIV

True Visions @ 30works

Johann Büsen, Terece Carr, Igor Tartitaš

Ausstellung: 31.1. – 27.2.2021

Mi–Sa von 12–18h

 

30WORKS GALERIE
Pfeilstraße 47
50672 Köln

+49-221-33 77 99 99
hello@30works.de
www.30works.de

 

Selbstverständlich beachten wir bei uns in der 30works-Galerie die Corona-Regeln und bitten darum, einen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen. Wir achten natürlich auch darauf, dass nicht mehr als die erlaubte Anzahl von Gästen sich gleichzeitig in den Galerieräumen befindet und die Sicherheitsabstände eingehalten werden können. Für Handdesinfektionsmittel ist gesorgt und sollte mal eine Maske fehlen, so stellen wir gerne eine medizinische Einwegmaske zur Verfügung.

 

New Positions @ 30works

Devin Miles

Ausstellung: 12.12. – 23.1.2021

Mi–Sa von 12–18h

 

30WORKS GALERIE
Pfeilstraße 47
50672 Köln

+49-221-33 77 99 99
hello@30works.de
www.30works.de

New Positions @ 30works

Es sind die Narrative der Popkultur, die die Kunst des 20. Jahrhunderts demokratisiert haben; und die uns bis heute ungebrochen in ihren Bann ziehen. Devin Miles spürt in seinen Werken den Mythen, Legenden und der Strahlkraft von Ikonen wie James Dean, Marilyn Monroe, Steve McQueen und Brigitte Bardot nach – und avancierte mit seinen expressiven Bildwelten zu einem der erfolgreichsten Vertreter der Contemporary German Pop Art. Dabei setzt der Hamburger seine Protagonist*innen unter Zitation von Logos, Typografien und archetypischen, referentiellen Requisiten in spannende Kontexte, die sich zu komplexen Geschichten verdichten und ein Spiel um Rezeption, Erinnerung, Assoziation und Fantasie entfachen. Womit er dem Betrachter die Figuren nicht nur auf emotionaler Ebene nahebringt, sondern ihre Relevanz für die damalige Ära des wirtschaftlichen und neokulturellen Aufbruchs wirkungsvoll in die Jetztzeit überführt. Die Komplexität von Devin Miles‘ Tableaus sind nicht zuletzt auch ihrer expansiven Materialität und dem Zusammenwirken verschiedener Techniken geschuldet.

Devin Miles lebt und arbeitet in der Nähe von Hamburg. Seine Werke sind in zahlreichen internationalen privaten und öffentlichen Sammlungen vertreten. Er wird von renommierten Galerien im In- und Ausland vertreten.

Wir freuen uns, Devin Miles in der 30works-Künstlerfamilie willkommen zu heißen und starten ab 12.12.2020 seine Ausstellung „New Positions“ in der 30works-Galerie.

Selbstverständlich beachten wir bei uns in der 30works-Galerie die Corona-Regeln und bitten darum, einen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen. Wir achten natürlich auch darauf, dass nicht mehr als die erlaubte Anzahl von Gästen sich gleichzeitig in den Galerieräumen befindet und die Sicherheitsabstände eingehalten werden können. Für Handdesinfektionsmittel ist gesorgt und sollte mal eine Maske fehlen, so stellen wir gerne eine medizinische Einwegmaske zur Verfügung.

Ausstellung: 12.12. – 23.1.2021

Mi–Sa von 12–18h