01 30WORKS GALERIE

© Thomas Baumgärtel

Alte Meister sind doof!

Thomas Baumgärtel

Eröffnung: Sonntag, 26. Januar, 12h

Laudatio: Dr. Martin Stankowski

Ausstellung: 26.1. – 8.2.2020

Di–Sa von 12–18h

 

30WORKS GALERIE
Pfeilstraße 47
50672 Köln

+49-221-33 77 99 99
hello@30works.de
www.30works.de

 

Alte Meister sind doof!

Urban Art-Pionier, Aktionskünstler und „Bananisierer“ von Galerien und Museen weltweit: Thomas Baumgärtel hat neue Maßstäbe in der zeitgenössischen deutschen Kunst gesetzt. Grenzen existieren für ihn weder genrespezifisch, noch materiell, technisch oder stilistisch; exemplarisch dafür sind  seine „Übersprühungen alter Meister“, mit denen er 1989 debütierte. Und die nun im Rahmen der 30works-Ausstellung zur K1-Nacht in den Fokus rücken.

Indem er retrograde Landschaftsbilder, die er auf dem Flohmarkt oder in Trödelläden ersteht, in einem vermeintlich anarchischen Akt der Aneignung mit seinen Bananenmutationen versieht, transponiert er das Alte, Abgelegte, Aussortierte in aktuelle Kontexte und Diskurse. Und eröffnet mit dieser Fusionierung von Gestern & Heute, Landschaftsromantik & Zeitgeistreflektion sowie Ordnung & Chaos ganz neue Perspektiven und Kausalzusammenhänge. Mit seinen Umwandlungen alter Bilder zitiert Baumgärtel die Readymades von Duchamp und den Transparences-Zyklus Picabias – und inspirierte damit sogar Banksy. Der erwies dem Kölner 2001 mit seiner „Crude Oils“-Serie seine Referenz. Ein Grund mehr, den Übersprühungen nun eine eigene Ausstellung zu widmen.

 

Eröffnung: Sonntag, 26. Januar, 12h

Laudatio: Dr. Martin Stankowski

Ausstellung: 26.1. – 8.2.2020

Di–Sa von 12–18h